Jürgen Moritz
2001 begann Jürgen Moritz sich intensiv mit dem Pfeifenmachen zu befassen und entwickelte in kurzer Zeit einen eigenständigen, unschwer wiederzuerkennenden Stil. Seine Pfeifen strahlen durch den Einsatz von Bambus eine enorme Eleganz und Leichtigkeit aus und das nicht nur bei den kleineren shapes. Die frühen Arbeiten (70er /80er Jahre) von Bang, Chonowitsch, Hedegaard beeinflussten seinen heutigen Stil ebenso wie Barbi, Joura und Kittner.

 

 

[Start] [Auswahl] [zurück] [weiter]